009 – Surfliteratur – Surfergeschichten, Fachwissen und Seemannsgarn gegen das Fernweh – im Dialog mit Andi Brendt

Episode Teilen?

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Andi ist im heutigen Leben Berufsschullehrer und Buchautor, im Herzen und auf Reisen aber weiterhin Vollblutsurfer und Abenteurer. In seinen Boarderlines Romanen beschreibt er seine Lebensgeschichte – vom BWL Studenten zum Surfer und Abenteurer, Surflehrer und -campleiter und schließlich Berufsschullehrer und Buchautor. Wir reden über ihn als Autor, das professionelle Schreiben, über Surf-Lifestyle, seine Bücher, sowie über weitere Surfliteratur.

Ich freue mich über Feedback und Anregungen

Gewinne die handsignierte Taschenbuchausgabe von Boarderlines 1

1 – Abonniere Inland-Surfer auf einer Plattform Deiner Wahl

2 – Nenne Dein Lieblings Surf- oder Reisebuch in meinen Kontaktmöglichkeiten

3 – Erzähle was Dich mit diesem Buch verbindet

(Die Story werde ich in einer kommenden Episode ohne Nennung Deines Namens wiedergeben)

4 – Nenne im Post das Stichwort „Gewinnspiel“

  • Teilnahmeschluss ist der 28.06.2021

  • Viel Glück! 🙂

Kontakt mit mir:
Website: surf-mate.de/inland-surfer-podcast

Instagram: @inland-surfer-podcast 

Facebook Gruppe: Inland-Surfer 

Kontakt zu Andi / Boarderlines:

Facebook Andi

Facebook Boarderlines Buch

Instagram Boarderlines Buch

Andis Romane kaufen?

Boarderlines 1

Boarderlines 2 – Fuck You Happiness

Ganesha macht die Türe zu

 Weitere genannte Bücher kaufen?

Barbarentage – William Finnegan

Atem – Tim Winton

Surfing Buddha – Jaimal Jogis

Das Surftrip Überlebenshandbuch

Die weiteren Bücher habe ich leider nicht im regulären Handel gefunden:

Stoked – Die Geschichte des Surfens – Drew Kampion & Bruce Brown

Santa Suzana – Gerry Esser

Surf – Daniel Duane

Auf der Suche nach Captain Zero – Allan C. Weisbecker

Die Inland-Surfer Spotify Playlists: 

Inland-Surfer-Podcast – Beachfire Chillout Vibes

Inland-Surfer-Podcast – Line-Up on Fire Vibes

Surfliteratur

3 Kommentare zu „009 – Surfliteratur – Surfergeschichten, Fachwissen und Seemannsgarn gegen das Fernweh – im Dialog mit Andi Brendt“

  1. Hi Benni, ich würde mich sehr über das Buch freuen, in dem ich in Deiner Episode gehört habe… klingt sehr interessant und spannend! 🙂
    Mein Lieblingsreisebuch der letzten Jahre waren die „Metro“ Romane von Dmitri Alexejewitsch Gluchowski.
    Die kann ich auch nur jedem wärmstens empfehlen! Beschrieben wird Russland, bzw. Moskau nach einem weltweiten Atomkrieg, die Bevölkerung hat sich in die alten Ubanschächte geflüchtet und baut dort eine, bzw. mehrere neue Gesellschaften auf… furchtbar düster und gesellschaftskritisch, vor allem aber extrem spannend und emotional mitnehmend!
    Ich stehe auf dystopische Endzeit Geschichten und son Zeuch… ein fröhlicher Surfroman kommt mir da zwischendurch aber doch sehr gelegen!!! 😀
    Das erste Metro Buch habe ich im Urlaub in Andalusien gelesen. Dort habe ich ungefähr so gelebt wie Andi es in Eurerm Gespräch beschrieben hat, Morgens früh surfen, Frühstück, lesen, Mittag, schlafen, Surfen, Lesen, Abendessen, schlafen… tbc. 😀 Eine super Zeit…
    LG Lara

    1. Hi Lara, ja sehr cool, die Romane kenne ich auch, wenn auch nur als Hörbuch! Habe ich auch verschlungen damals.
      So eine Zeit möchte ich gern wieder einmal erleben, an nichts anderes denken… Einfach in den Tag genießen! 😀 Danke für Deinen Kommentar, Du bist im Lostopf! 🙂

  2. Hi Benni,
    Mein aktuelles Lieblings-Reisebuch ist der Reiseführer für Fuerteventura ansonsten lese ich aktuell gerne Ostsee-Krimis – würde mich aber auch mal über einen Surf-Roman freuen!
    Lg, Christine

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.